Das Neue Testament in der Kita


Quelle: Projektleiterin Mara Weishar

Ulla-Jury: “Das Projekt ist methodisch – didaktisch gut aufgebaut und führt die Kinder wie ein roter Faden durch das Neue Testament. Hierbei nutzt die Projektleiterin Mara Weishar verschiedene Methoden und Darstellungen. Ein wiederkehrendes Ritual (Anzünden und Auspusten der Jesuskerze) begleitet jede Einheit im Projekt. Unterschiedliche Materialien werden genutzt, die auch nach der Einheit weiter genutzt werden. Über den Pastoralen Ort hinaus werden Exkursionen durchgeführt die die Geschichten im Leben Jesus untermalen. Die Kinder werden in der Entwicklung des Projektes partizipativ unterstützt und begleitet. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit den Hauptamtlichen in der Gemeinde mitgetragen und somit auch in die Kirchengemeinde getragen.”