Ulla 2019

2. September 2019

Es ist wieder soweit – die Ulla 2019 (der weiblicher Oscar für kreative Erzieherinnen) wartet auf ihre Verleihung. Am vergangenen Donnerstag hat die diesjährige Jury getagt. „Auch in diesem Jahr war es nicht leicht die Vielzahl der interessanten Beiträge zu bewerten“, erklärt Detlef Müller, Geschäftsführer der Kita gem. GmbHs Hochstift und Minden-Ravensberg-Lippe. Dies bestätigen auch die Übrigen im Team der Jury: Prof´in Agnes Wuckelt und Prof´in Bergit Peters von der KatHo, Nicole Brinckötter (Regionalleitung Hellweg) und Josef Brockmeyer, Schulleiter des Franziskusberufskollegs im Hamm. Nach der Sichtung von insgesamt 18 eingereichten Projekten haben die Juroren die diesjährigen drei Gewinner festgelegt. „Besonders wichtig war uns dabei, dass Kinder partizipieren und sinnige Erfahrungen machen können“, versichert Maria Laustroer, die als Kitaleitung die Expertise von der Basis bietet.

In einer besonderen Verleihungsfeier im Schlössle, Schloss Neuhaus,  mit einem passenden pädagogischen Angebot zum Thema 2019 „ Die Welt ist rund – die Welt ist bunt!“  in der Paderborner Sternwarte, wird die Ulla durch Weihbischof König an die Gewinner-Einrichtung verliehen. Pünktlich dazu, können sich ab dem 9. Oktober, interessierte Kitas von den Beiträgen auf unserer Plattform für ihre religionspädagogische Arbeit mit Kindern inspirieren lassen.

Natürlich steht dann auch schon das Thema für 2020 fest und lädt unter www.ulla-kreativpreis.de zum Mitmachen ein!