KitaRel - Religionspädagogische Datenbank

23.10. Jakob

Bedeutung:

hebr."der Nachkömmling", "Fersenhalter" oder auch "Gott schützt" bzw. Gott möge schützen

Vorbilder:

  • Der biblische Jakob ist zusammen mit Abraham (seinem Großvater) und Isaak http://de.wikipedia.org/wiki/Isaak_(Genesis) (seinem Vater) einer der Erzväter der Israeliten. Als solcher ist er eine zentrale Figur für das Judentum und das Christentum.
  • Jakobus, Herrenbruder, der »Bruder des Herrn«, wird seit alters her in der Lateinischen Kirche mit dem Apostel Jakobus dem Jüngeren gleich gesetzt. Er war ein Vetter Jesu.
  • Jakob Grimm, Bruder von Wilhelm Grimm (Gebrüder Grimm, Märchensammler)
zurück

Aktuelles

"Das Kind und der innere Funke" erklärt alles Wissenswerte zur Spiritualität und Religiosität junger Kinder.

Weiterlesen

Metropolitankapitel verschenkt Domführungen an Kitagruppen im Jubiläumsjahr

Weiterlesen

Interessante Links und Praxistipps rund um das Thema des deutschen Katholikentags 2018!

Weiterlesen

Fortbildungen

Keine Nachrichten verfügbar.